News

Landsteiner Workshop der 3BHET vom 6. April

    Link

Die Workshop -Saison geht weiter.
Wie schon in den letzten Jahren bietet auch heuer wieder die Fa. Landsteiner den Elektrotechnik-Schülern die Chance, direkt in einem Unternehmen an Schaltanlagen zu arbeiten, die dann auch eingesetzt werden.

Als bereits dritte Gruppe besuchte ein Teil des 3BHET Jahrgangs den Workshop. Nach einer kräftigen Stärkung in der Mittagspause ging es um 13:00 Uhr zur Sache.

Neben einem Rundgang durch den Schaltanlagenbau der Firma, konnten die Schüler am Donnerstag dem 06.04.2017, gemeinsam mit Ing. Schwarnthorer, unter fachkundiger Anleitung Schaltanlagen für das BAPH-Haid (Bezirks Alten- und Pflegeheim) fertigen. Somit wird sicher gestellt, dass auch im Alten - und Pfelgeheim Haid die Beleuchtung in den einzelnen Zimmern funktioniert und die Versorgung mit elektrischer Energie für TV-Geräte und sonstige Verbraucher, normgerecht und sicher erfolgt.

Es wurden FI-Schalter, Leitungsschutzschalter und Überspannungsableiter in die Schaltkästen eingebaut und die Abgänge für die Beleuchtung und die Verbraucher auf Reihenklemmen verdrahtet. Die Steuerung der Beleuchtung erfolgt über das KNX Bussystem, das ebenfalls im Verteiler montiert und angeschlossen wurde.

Am Rundgang konnten noch NH-Lasttrennleisten mit einem Schaltstrom von bis zu 630A einmal händisch geschaltet werde (natürlich leistungslos).

Auch mehrfeldrige Steuerverteiler mit eingebauten Steuerungen der Firma Bernecker und Rainer wurden besichtigt.
Diese Anwendung, des in der Schule erworbenen Wissens, im laufenden Betrieb eines Unternehmens, ist sehr selten möglich.

Die zukünftigen Techniker waren mit großem Interesse und Elan dabei.
Die Schüler des 3. Jahrgangs für Elektrotechnik (3BHET) konnten so wertvolle Praxiserfahrungen für ihre Ausbildung sammeln.
Sie bedanken sich bei der Fa. Landsteiner für die herzliche Aufnahme und Betreuung.

Kirschner S., Ramljak M.
Punz F., Schumach R.