News

Firma Kirchner unterstützt HTL Waidhofen

    Link

Nachwuchstechnikerinnen und Nachwuchstechniker aus dem Ybbstal sind heiß begehrt. Die Firma KIRCHNER Agrar- und Kommunaltechnik GmbH aus Statzendorf setzt jetzt auch auf Ingenieure aus Waidhofen.
Die Produktpalette der Firma Kirchner (www.kirchner.global/unternehmen) reicht von der Gülletechnik und Mulchtechnik bis zur Transporttechnik. Das traditionsreiche Unternehmen hat sich vor einiger Zeit neu aufgestellt und strebt nun auch eine Kooperation mit der innovativen Technikerschmiede im Ybbstal an. Im Rahmen des Kuratoriums der HTL wird sich die Firma ins Schulgeschehen einbringen und die Schule finanziell und ideell unterstützen.
HTL-Direktor Harald Rebhandl freut sich über das Interesse der Firma an seinen AbsolventInnen und sieht im Bereich Landmaschinen viel Entwicklungspotenzial. Mit dem selbstfahrenden, mitdenkenden Feldroboter FRANC – eine Diplomarbeit in Zusammenarbeit mit der TU Wien und dem Josephinum Wieselburg – hat die HTL Waidhofen auch schon ein Zeichen in der Agrartechnik gesetzt!

Dir. Rebhandl mit der Geschäftsführung der Firma Kirchner, Mag. Susanne Junker-Bruns und DI Wolfgang Bruns.