Praktische Ausbildung

In den Werkstätten und Werkstättenlaboratorien erfolgt von der ersten Klasse bis hin zur Abschlussklasse eine umfassende und vertiefende fachpraktische Ausbildung mit einer intensiven Betreuung in Kleingruppen. Es werden sämtliche Arbeitstechniken vermittelt, die erforderlich sind, um branchenspezifische Produkte unter Berücksichtigung von qualitätstechnischen, ökonomischen und ökologischen Gesichtspunkten herstellen zu können.

Mechanische Bearbeitung:

Drehen, Fräsen, Bohren, Senken, Reiben und Schleifen mit konventionellen Maschinen, Programmierung von CNC-Werkzeugmaschinen (CAD-CAM) und Bearbeitung mit gehobenem Schwierigkeitsgrad sowie Zerspanungsoptimierung.

Praktisch 2 Praktisch 1

Spezielle Verfahren:

Laserbearbeitung, Programmierung von Industrierobotern, Erodiertechnik.

Blechbearbeitung:

Arbeiten an Blechbearbeitungsmaschinen, Stanzen, Biegen, Schneiden, Kleben, Löten.

Schweißen:

Gasschmelz-, Elektro- und Schutzgasschweißen, Trennen, Bedienung von Schweißrobotern, Schweißerprüfung gemäß europäischer Norm.

Schmieden:

Freiformschmieden, Gesenkschmieden, Glühen und Härten.

Gießen:

Modellbau, Einformen, Gießen, Formsandaufbereitung.

Metallbau:

Erstellen von Stahlkonstruktionen, Verarbeitung von Edelstählen.

Kunststoffverarbeitung:

Verarbeitung von Thermoplasten, Spritzgießen, Tiefziehen, Schweißen, Verarbeitung von duroplastischen Faserverbundwerkstoffen.

Kunststoffverarbeitung

Werkzeug- und Formenbau:

Herstellung von Stanz-, Biege- und Tiefziehwerkzeugen, Fertigung von Spritzgussformen.

Elektrotechnik, Mess- ,Steuerungs- und Regeltechnik:

Elektrische Maschinen, Pneumatik, Hydraulik, Messtechnik, Schaltplanentwurf, Arbeiten mit frei programmierbaren Steuerungen (SPS).

Praktisch 4

Qualitätssicherung:

Messen mit mechanischen und elektronischen Messeinrichtungen, Qualitätsdaten, Prüfablauf und Qualitätsberichte, Werkstoffprüfung.

Arbeitsvorbereitung:

Computergestützte Arbeitsplanung, Arbeitssteuerung und Auftragserstellung, Lager- und Materialverwaltung, Berechnung von Herstellkosten, Produktions-, Planungs- und Steuerungssysteme, CAD-CAM-Kopplung.