Maschinenbau & Fertigungstechnik

Ergreif deine Chance

Die Ausbildungskombination von Praxis und Theorie entspricht dem Anforderungsprofil moderner Unternehmen. Innerhalb von 4 Jahren erwirbst du gleichzeitig die Qualifikation für mehrere Lehrberufe. Das umfangreiche praktische und theoretische Fachwissen, kombiniert mit der wirtschaftlichen Ausbildung sowie der Allgemeinbildung und Persönlichkeitsentwicklung, stellt ein solides Fundament dar. Es bietet dir die Basis für einen erfolgreichen Berufseinstieg und für lebenslange Weiterbildung.

Studien zeigen, dass du als Absolvent der Technikerschule lebenslang ein höheres Gehalt bekommst als ein Facharbeiter mit Lehrabschluss. Durch den Entfall des Polytechnischen Jahrganges ergibt sich gegenüber der Lehre ein vorzeitiger Berufseintritt.

Ausbildung:

Ausbildung MF 1 Ausbildung MF 2

Mit ca. 39 % Anteil ist die fachpraktische Ausbildung mit dem Werkstätten- und Laborunterricht der Hauptschwerpunkt dieses Schultyps. Für die Ausbildung stehen modernst eingerichtete Werkstätten und hochqualifiziertes Fachpersonal zur Verfügung. Die Schüler erwerben praxisbezogene Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der Metallbearbeitung, des Maschinenbaus sowie des Werkzeug- und Vorrichtungsbaus. Kernbereiche in der Ausbildung sind das Programmieren von CNC-Maschinen und Robotern, das Bedienen von Laserbearbeitungsmaschinen, der Umgang mit Erodiertechnik und modernen Blechumformmaschinen, eine Schweißausbildung mit EURO-Zertifikat als auch die Vermittlung von Kompetenzen in der Qualitätskontrolle und Arbeitsvorbereitung.

In Rahmen der fachtheoretischen Ausbildung wird grundlegendes Wissen vermittelt, welches die Basis für die zukünftige berufliche Karriere bildet. Kernbereiche sind eine umfangreiche Grundausbildung in den maschinen- und fertigungstechnischen Fächern, eine praxisorientierte Ausbildung in der 3D-CAD Konstruktion, eine fundierte EDV-Ausbildung sowie der Erwerb von wirtschaftlichen und betriebstechnischen Kompetenzen.

Abschluss

Die Ausbildung dauert 4 Jahre und endet mit der Abschlussprüfung. Damit verbunden sind die Qualifikationen für mehrere Lehrberufe und ein leichterer Zugang zur Meister- und Unternehmerprüfung.

Schule mit Matura:

Wir bieten die Möglichkeit, in der 3. und 4. Klasse schulbegleitend die Berufsreifeprüfung abzulegen. Der technische Teil der Prüfung entfällt durch die Abschlussarbeit in der 4. Klasse. Mit der Berufsreifeprüfung stehen dir alle Wege offen.

Die Wirtschaft benötigt qualifizierte Techniker. Nütze deine Chance!